Nadine Fingerhut - Foto: Wirth

Nadine Fingerhut singt von Sehnsucht, Glück und Dankbarkeit und trifft mit ihren Liedern ins Herz. Melancholie und Optimismus stehen bei ihrer Musik stets nah beieinander. Die Songpoetin wirkt einfach echt, ihre Songs beschreiben auf bodenständige und ehrliche Art die kleinen und großen Momente des Lebens. Am 10. Juni spielen sie und Singer-Songwriter Tommy Finke in der Kulturfabrik Salzmann. Ich habe vorab mit ihr gesprochen.

Hallo Nadine, danke für deine Zeit! Mit „Karte vom Meer“ hast du kürzlich einen kleinen Vorgeschmack auf das kommende Album veröffentlicht. Er klingt nach Fernweh, nach Reise und letztlich nach „doch wieder zurück wollen“. Wird sich dieses Thema auch durch dein Album „Hafen & Meer“ ziehen?

Angebot

Content Management, regional, schnell


Ja, genau. „Karte vom Meer“ erzählt im Prinzip von einem Gefühl, das ich nur zu gut kenne und das sich durch mein Leben als Musikerin zieht. Ich hab oft großes Fernweh, will unterwegs sein, Konzerte spielen, Abenteuer erleben. Bin ich dann einige Zeit unterwegs, wünsche ich mir oft nichts mehr als wieder zu Hause in meinem sicheren Hafen zu sein. Und das wiederholt sich, immer und immer wieder. Mein Album habe ich nach meinem Song „Hafen und Meer“ benannt. Dieser Song wird am 9. Juni als Single erscheinen und ist eine Liebeserklärung an das Leben und an die Menschen, die mir immer wieder das Gefühl geben, einen sicheren Hafen zu haben – meine Familie und meine Freundinnen und Freunde. „Hafen & Meer“ beschreibt für mich ein Gefühl – das Gefühl, in sich selbst zu Hause zu sein – egal, wo man sich befindet. Und das Gefühl, eine sichere Basis zu haben und immer wieder nach Hause zurückkehren zu können.

Wann erscheint das Album?

Mein neues Album erscheint am 8. September 2023 und am 29. September wird das Release-Konzert im Theaterstübchen in Kassel stattfinden.

Man sieht dich in diesem Jahr wieder auf vielen Bühnen. Was erwartet die Zuschauer?

Eine bunte Mischung aus Songs meiner bisherigen Alben – Texte zum Nachdenken, Refrains und Melodien zum Mitsingen, Geschichten aus meinem Leben und tanzbare Songs, die Spaß machen.

Deine Texte gehen in die Tiefe. Deine Lieder haben häufig einen höchst emotionalen Charakter, man kann sich auch oft selbst wiederfinden, denn deine Musik wirkt authentisch. Was ist dein Geheimnis? Woher kommen die Gefühle? Was inspiriert dich?

Ich glaube das Geheimnis ist einfach, dass ich meine Gefühle und Erlebnisse in meinen Songs verarbeite und dabei sehr in die Tiefe gehe. Das ist ein bisschen wie Tagebuch schreiben. Texte und Melodien sind meine Art mich auszudrücken. Ich bin ein sehr introvertierter Mensch und rede nicht gern viel über persönliche Dinge. Ich schreibe auch, um mich selbst besser kennenzulernen. Vieles kommt dabei aus meinem Unterbewusstsein. Und oft wird mir erst klar, was mich in der Tiefe beschäftigt, wenn ich einen Song geschrieben habe, weil ich mich erst beim Schreiben richtig öffnen kann. Das ist schwer zu erklären. Inspiriert werde ich durch Beziehungen zu anderen Menschen, Gespräche, Bücher, andere Songs, Podcasts, die Natur, aber auch durch politische Themen, die mich berühren – eben durch das Leben.

Tommy Finke ist Singer-Songwriter und Multiinstrumentalist in den Genres Indie, Alternative und Pop. Foto: Tim Kramer/nh

Am 10. Juni spielst du mit Tommy Finke in der Kulturfabrik Salzmann. Ist der Abend schon länger in Planung?

Tommy und ich, wir hatten vor ein paar Jahren schon mal ein Konzert in Kassel geplant. Leider musste er damals aus gesundheitlichen Gründen absagen. In diesem Jahr können wir das gemeinsame Konzert endlich nachholen. Ich freue mich schon riesig auf unser gemeinsames Gig. Ich mag Tommys Songs sehr und vor allem ist er live echt ein Erlebnis. Das wird ein toller und lustiger Abend, versprochen.

Zu guter Letzt: Wo würdest du am liebsten mal spielen?

Wo ich spiele ist eigentlich egal – solange der Funke überspringt.

 

Kommende Konzerte in Kassel

Tommy Finke & Nadine Fingerhut live
10. Juni 2023, 21.00 Uhr
Kulturfabrik Salzmann
Leipziger Straße 407, 34123 Kassel

Nadine Fingerhut, Release-Konzert „Hafen & Meer“
29. September 2023, 20.00 Uhr
Theaterstübchen
Jordanstraße 11, 34117 Kassel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein